Der Ausgangspunkt für den Umunuho Freundeskreis war das zerstörte Gotteshaus. Wir haben uns das Ziel gesetzt, der Kirche wieder ein Dach zu geben.Kirche Umunohu
Aufgrund einer Kostenaufstellung wurde schnell klar, dass die Finanzierung des ganzen Vorhabens für Vörden ein zu großes Projekt wäre. Somit beschloss der Freundeskreis Umunuho NSU das Projekt bis zu einer bestimmten Summe zu fördern und nach Möglichkeit den Kirchenraum noch im Jahr 2004 gegen die Witterung zu schützen. Um dieses Ziel möglichst schnell zu erreichen, haben sich einige Gemeindemitglieder zu einer Vorfinanzierung entschlossen.
Die Spenden aus den Jahren 2002 – 2004 sind von Pater Isidore Nwanaju persönlich nach Nigeria gebracht und der Gemeinde in Umunuho übergeben worden.
Das Kirchendach ist bereits fertiggestellt.

Stand der Renovierung

An dieser Stelle möchten wir über die Aktivitäten und den Stand der Renovierung der Kirche in Umunuhu berichten.
Nachdem im Jahr 2005 das Kirchendach fertiggestellt wurde, müssen nun die aufgenommenen Kredite auf Seiten der Pfarrgemeinde Umunuhu, sowie die von einigen Gemeindemitgliedern vorgestreckten Gelder zurückgezahlt werden.

Wir werden dieser Verpflichtung in diesem Jahr weitgehend nachkommen und die vorgestreckte Summe von 5000,- € zurückgezahlt bzw. als Spende verbucht haben. Die Gemeinde in Umunuhu hat ebenfalls umgerechnet 5000,- € aufgenommen und zahlt diesen über einen längeren Zeitraum zurück. So ruht im Moment die weitere Renovierung der Kirche. Die nächsten Arbeiten sind Fenster, Decke und Einrichtungsgegenstände.

Wir werden versuchen diese Maßnahmen mit den Beträgen zu unterstützen, die wir aufgrund der Spenden und Aktionen erhalten. Die Aktionen sind z.B. Teilnahme am Freundschaftsmarsch, Kirchenkaffee sowie der Verkauf von Postkarten etc. zur Weihnachtszeit.

Patenschaften für Kinder aus Nigeria

Die Pfarrgemeinde in Vörden bietet in Zusammenarbeit mit Father Dr. Isidore Nwanaju ein Patenschaftsprojekt an. Bei diesem Projekt werden Kinder in der Heimatgemeinde von Father Isidore von ihm und ortsansässigen Leuten ausgewählt, um ihnen eine Schulausbildung zu bieten.Kinder Umunohu
Die Kinder werden nach sozialen Gesichtspunkten ausgewählt. Ein weiteres Kriterium ist auch das Potential der Kinder, d.h., das teuere und hohe Gut der Schulbildung kann in Nigeria nicht allen Kindern zugänglich gemacht werden.
Die Kinder und deren Familien werden mit einem Beitrag von 300.- € im Jahr unterstützt. Da für alle Kinder/Familien gilt, das sie den Schulbesuch nur mit dieser Unterstützung leisten können, sollten die Paten sich auf eine längerfristige Unterstüzung einrichten. Nachdem Sie sich für eine Patenschaft entschieden haben, wird Ihnen von Father Isidore der Name mit Foto des Paten gesandt. Der weitere Briefverkehr läuft ebenfalls über Father Isidore.
Father Isidore übernimmt auch den Transport des Geldes, da eine Überweisung aufgrund hoher Gebühren und durch Korruption mit Kosten und Gefahren verbunden ist.
Da Father Isidore im Sommer bis dato die Urlaubsvertretung von Pastor Kraienhorst übernommen hat, ist eine EInzahlung der Summe in Teilbeträgen oder als ganzer Betrag bis Ende Juni am sinnvollsten.
Für eine Spende stellt Ihnen die Katholische Kirchengemeinde eine Spendenquittung aus.

Zahlungen/Spenden können auf das Konto 100 175 201 bei der Volksbank Neuenkirchen-Vörden eG unter dem Stichwort „Patenschaft“ eingezahlt werden.

Ansprechpartner: Christiana Schwarze, Ludger Wüllner oder H. Beran.